Herzlich Willkommen bei den Meerschweinchen vom Berghäusle !

Wir sind jetzt Umgezogen,in ein kleines Häuschen auf ´m Berg , deshalb Meerschweinchen vom Berghäusle !

Ich züchte jetzt seit 2012 Meerschweinchen . Früher habe ich CH-Teddys gezüchtet, deshalb noch der Websitename :

CH-Teddys-of-little-garden.jimdofree.com

Jetzt, Frühling 2019 , nach 2 jähriger Pause,  bin ich wieder am  Zuchtaufbau  und züchte   in ganz  kleinem Rahmen :

Rexe in Schwarz weiß Magpie   ,   Agoutivariationen,     &  Californias in creme/weiß California schwarz/schoko

Rexe sind dem US-Teddy sehr ähnlich ! Sie müssten Rex-Teddys heißen !

Laufend

aktualisiert 2021

Ich bin Mitglied beim MFD/ Meerschweinchenfreunde Deutschland

meine ehemaligen US-Teddys und ein Rexmädel in creme , bei der Mahlzeit !
meine ehemaligen US-Teddys und ein Rexmädel in creme , bei der Mahlzeit !

Bilder von :   Rexe in  weiß California schoko ,  Agoutivariationen , Rex in weiß und creme , Rex Familie, in schwarz weiß Magpie, Rex in schwarz rot weiß


Rex in creme & creme/weiß california schoko !

 

          

             Rex California `s

 

 

             in , creme  California schoko , und

 

 

             in , weiß California schoko

 


Beschreibung der Rasse Rex

Das Rex Meerschweinchen ist eine englische Mutation , der keine Gemeinsamkeit mit dem US-Teddy ,eine amerikanische Mutation , hat . Also 2 verschiedene Gene. Trotzdem gleiche sie sich sehr ! Das Rex Meerschweinchen müsste Rex-Teddy heißen !

Rex Meerschweinchen :

Rexe haben einen sanften , liebenswerten, ruhigen Charackter .

Sie gleichen im Aussehen dem US-Teddy , haben aber etwas längeres und harscheres Fell ,gekräuselte Tasthaare und Bauchbehaarung und sind etwas größer und rundlicher . Hier noch der Steckbrief :

 

Steckbrief Rex Meerschweinchen

  • Körperlänge: 20 – 25 cm
  • Gewicht: 800 – 1400 g
  • Körper: kurz, breit, gut bemuskelt
  • Kopf: kurz, breit, abgerundete Maulpartie
  • Fellhaar: gekräuselt, etwa 2-3 cm kurz
  • Lebenserwartung: 6 –  12 Jahre

Lebensweise

Meerschweinchen sind in der Regel tagaktiv und halten, trotz widriger klimatischer Verhältnisse in den höheren Regionen ihres Verbreitungsgebietes, keinen Winterschlaf . Selbstgegrabene oder von anderen Tieren übernommene Baue dienen ihnen als Unterschlupf. Es sind in der Regel soziale Tiere, die in Paaren  oder Gruppen mit einem Männchen, einigen Weibchen und den Jungtieren zusammenleben.

Meerschweinchen sind Pflanzenfresser, die je nach Art und Lebensraum unterschiedlichste Pflanzenteile zu sich nehmen, zum Beispiel Früchte, Gräser oder Samen. Da sie zu den wenigen Wirbeltieren gehören, die das wichtige Vitamin C  nicht selbst produzieren können, müssen sie es mit der Nahrung aufnehmen.

Die Tragzeit beträgt bei unseren Hausmeerschweinchen , Cavia porcellus ,

68 bis 73 Tage. Die Jungtiere werden gut entwickelt mit Fell, Zähnen und offenen Augen geboren und gehören zu den Nestflüchtern.

Das Rex Meerschweinchen, hier eine kleine Familie in Magpie
Das Rex Meerschweinchen, hier eine kleine Familie in Magpie